Endspielpaarung steht fest

Nachdem der VfR Wormatia Worms sich im ersten Halbfinale gegen den FC Speyer 09 mit 2:0 durchsetzen konnte hat gestern der 1. FC Kaiserslautern in Ludwigshafen den FV Dudenhofen mit 2:1 besiegt.

1. FC Kaiserslautern – VfR Wormatia Worms

Ein kleines Verkehrschaos herrschte schon um das Ludwigshafener Stadion. Bei strömendem Regen trug der FV Dudenhofen sein „Heimspiel“ in Ludwigshafen aus. Knapp 6.500 Zuschauer sahen eine erste Hälfte ohne Tore und tapfer kämpfenden Dudenhofener.

In der 64. und 68. Minute dann ein Doppelschlag für den 1. FC Kaiserslautern. Erst Albeck, dann Bergmann sorgten für die 2:0 Führung für den FCK, ehe Hoffmann per Foulelfmeter zum 1:2 aus Sicht des FV Dudenhofen verkürzte. Die Sensation blieb am Ende aus und der 1. FC Kaiserslautern zieht ins Bitburger-Verbandspokalfinale ein.

Der vierte „Finaltag der Amateure“, der in diesem Jahr in Pirmasens ausgetragen wird, findet am 25. Mai 2019 statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.